Richtige Dauern – Karlheinz Stockhausen 

 

Karlheinz Stockhausen ist einer der berühmtesten Komponisten für neue Musik, die es auf der Welt gibt. Also sollte man sich nicht wundern, dass auch wir ein Stück von ihm aufgeführt haben. Am 16.10.2017 hat das Jugendensemble für Zeitgenössische Musik dieses Stück im Rahmen des Konzertes der „Studien-vorbereitenden Ausbildung“ der Rheinischen Musikschule aufgeführt.  Hier findet ihr eine Aufnahme:

Wie ihr merkt, besteht dieses Stück aus Improvisation. Man muss sich genau darauf konzentrieren, was die anderen spielen und darauf reagieren. Aber eigentlich ist alles erlaubt.

Die Tatsache, dass der Text eigentlich „Probe nicht“ besagt, war für uns sehr amüsant, denn natürlich haben wir auch dieses Stück geprobt. Es war sogar eins der Stücke, die wir eher mehr als weniger geprobt haben, da es für einige von uns sehr schwierig ist, sich zurückzunehmen. Da es so viel Spaß macht zu Improvisieren, wollten viele das auch durchgehend tun, allerdings unterdrückt man damit die anderen, die auch spielen wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s