Die studienvorbereitende Ausbildung der Rheinischen Musikschule

Ich bin seit inzwischen zwei Jahren in der studienvorbereitenden Ausbildung (kurz SVA). Das ist ein meiner Meinung nach großartiges Angebot der Rheinischen Musikschule. Wenn man an der Rheinischen Musikschule Instrumentalunterricht nimmt, kann man, wenn man Musik studieren möchte, Teil dieser Ausbildung werden. Junge Musiker werden hierbei auf die Aufnahmeprüfung an verschiedenen Hochschulen vorbereitet. Hierzu gehört Nebenfachunterricht (meistens Klavier) und Musiktheorieunterricht, aber auch Ensembleunterricht und vereinzelte Workshops zu verschiedenen Themen.

Um in die SVA zu kommen muss man eine Art Aufnahmeprüfung bestehen, bei der der Leiter der Musikschule zusammen mit dem Leiter des Fachbereiches (bspw. Oboe) bestimmt, ob du überhaupt für das Musik-Studium geeignet bist. Wenn man diese Aufnahmeprüfung besteht, bekommt man alle oben genannten Angebote (außer Theorieunterricht und Enembleunterricht) umsonst, als Begabten-Förderung.

Die SVA ist dem Sinne kein Ensemble. Es ist viel mehr ein Zusammenschluss aus verschiedenen Musikern, die das gleiche Ziel verfolgen. Dabei sind die meisten in der SVA klassische Musiker. Dies bedeutet, sie wollen Musik studieren mit einem klassischen Hauptfach. Aber es gibt auch Musiker in der SVA, die einen Lehramt- oder Jazz-Studiengang anstreben.

Ich bin die einzige in der SVA, die Pop-Gesang als Hauptfach hat. Zuerst bin ich mit Klavier Hauptfach in die SVA gegangen. Ich habe aber dann schnell gemerkt, dass Pop-Gesang für mich eigentlich das bessere Hauptfach ist. Somit habe ich dann das Hauptfach gewechselt.

Am 16.10.2017 findet in der Hochschule für Musik und Tanz ein Konzert genau dieser SVA statt. Dort könnt ihr euch auch selbst ein Bild davon machen, was die SVA genau ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s